Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
40-Jähriger betrunken und mit gestohlenem Ford in Dresden-Pieschen unterwegs

40-Jähriger betrunken und mit gestohlenem Ford in Dresden-Pieschen unterwegs

Ein aufmerksamer Passant hat am Sonnabend in Dresden-Pieschen zur Aufklärung eines Autodiebstahls beigetragen. Dem 61-Jährigen war ein Ford aufgefallen, der mit eingeschaltetem Blinker und laufenden Scheibenwischern auf der Rehefelder Straße stand.

In dem Wagen saß eine augenscheinlich hilflose Person.

Polizisten gelang es, den 40 Jahre alten Mann aufzuwecken. Er war alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zudem stellte sich heraus, dass das Fahrzeug vom 12. zum 13. Juli von einem Parkplatz an der Leipziger Straße gestohlen worden war. Die Kennzeichen wurden am 14. Juli von einem Ford Fiesta entwendet, der am Jägerpark stand. Der 40-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr