Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
39 illegale Migranten von Bundespolizei Dresden festgestellt

39 illegale Migranten von Bundespolizei Dresden festgestellt

Die Bundespolizei Dresden hat in den Morgenstunden des Freitags 36 illegale Migranten im Zug von Budapest über Prag nach Dresden festgestellt. Hierbei handelte es sich um 29 Erwachsene und 7 Kinder, deren Herkunftsländer gegenwärtig ermittelt werden.

Voriger Artikel
Kinder aus Auto gerettet: Dresdner Feuerwehr musste am Donnerstag zwei eingesperrte Kinder befreien
Nächster Artikel
Verkehrsunfall in Dresden-Seidnitz: 16-Jährige verstirbt an Unfallstelle
Quelle: dpa

Fest steht allerdings, dass es sich um verschiedene Nationalitäten aus dem afrikanischen Raum handelt.

Kurze Zeit später wurden in einem weiteren Zug von Prag nach Dresden drei Personen aus Bangladesh festgestellt. Über den Reiseweg aller Personen, wann und wo sie in die Züge gestiegen sind, kann noch keine Auskunft gegeben werden.

Die strafprozessuale Bearbeitung der Personen dauert an.

am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr