Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
32-jähriger Mann wird in Dresden-Johannstadt unvermittelt niedergestochen

32-jähriger Mann wird in Dresden-Johannstadt unvermittelt niedergestochen

Schwere Verletzungen erlitt am Montagabend ein Mann in Dresden-Johannstadt. Der 32-jährige wurde laut Polizei unvermittelt an seiner Wohnungstür in der Blasewitzer Straße durch einen unbekannten Mann angegriffen.

Dabei erlitt er schwere Stichverletzungen und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Angreifer flüchtete vom Tatort. Die Beamten haben unterdessen die Ermittlungen aufgenommen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr