Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
31-Jähriger in Dresden-Friedrichstadt beraubt – Polizei sucht Zeugen

31-Jähriger in Dresden-Friedrichstadt beraubt – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag gegen 10.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann in Dresden-Friedrichstadt beraubt. An der Kreuzung Freiberger Straße/Oederaner Straße hielt plötzlich ein schwarzer Pkw neben dem Opfer.

Der Beifahrer stieg nach Polizeiangaben aus und schlug unvermittelt auf den 31-Jährigen ein. Der Unbekannte entriss dem Dresdner dabei dessen Geldbörse und nahm sich 20 Euro heraus.

Nach weiteren Schlägen und Beschimpfungen stieg der Räuber wieder in den Pkw und flüchtete in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Die Dresdner Beamten bitten Zeugen, die den Überfall beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.  

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr