Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
31-Jähriger fährt betrunken, ohne Führerschein und Zulassung auf der Pillnitzer Landstraße

31-Jähriger fährt betrunken, ohne Führerschein und Zulassung auf der Pillnitzer Landstraße

Im Stadtteil Hosterwitz auf der Pillnitzer Landstraße stoppten Dresdner Polizisten am Montagabend einen 31-Jährigen, der betrunken und ohne Führerschein unterwegs war.

Der Mann war mit einem blauen VW Golf aus Richtung Graupa in Richtung Dresden auffällig in Schlangenlinien gefahren. Zudem beschleunigte und bremste er stark und geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn.

Als die herbeigerufenen Ordnungshüter den Mann an der Pillnitzer Landstraße stellten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt - der Wert ergab 3,88 Promille. Direkt im Anschluss wurde dem betrunkenen Autofahrer Blut entnommen. Des Weiteren stellte sich heraus, dass der Dresdner keine gültige Fahrerlaubnis besaß und der Golf nicht zugelassen war. An der Fahrerseite wurden zudem erhebliche Unfallschäden sichtbar. Woher diese stammten, ist den Beamten derzeit nicht bekannt.

Die Polizei hat die die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Angaben zu einem möglichen Unfall des VW Golfes machen können. Insbesondere Fahrer, die zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr in Richtung Pirna unterwegs waren und den Golf bemerkt haben, werden gebeten sich zu melden. Alle Hinweise werden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen genommen.  

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr