Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
29-Jähriger schießt mit Luftgewehr auf Nachbar-Balkon in Dresden-Leuben

29-Jähriger schießt mit Luftgewehr auf Nachbar-Balkon in Dresden-Leuben

Mit einem Luftgewehr hat ein 29-Jähriger am Donnerstag auf einen Balkon geschossen. Als der Schuss fiel, saßen ein 24-jähriger Dresdner und drei Freunde auf dem Balkon an der Hertzstraße in Dresden-Leuben.

Voriger Artikel
Motorradfahrer in Dresden-Johannstadt schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Autodieb entkommt Dresdner Polizei bei Verfolgungsjagd - Skoda sichergestellt

Symbolbild

Quelle: Jakob Richter

Sie vernahmen laut Polizei ein Pfeifen und einen Knall. Im Anschluss bemerkten sie ein Loch in einem Blumentopf. Daraufhin informierte der 24-Jährige die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Schuss von einem gegenüberliegenden Balkon abgegeben wurde. Das Projektil hatte den Bewohner um ca. 40 Zentimeter verfehlt und blieb im Blumentopf stecken. In der Wohnung des verdächtigen Schützen trafen die Beamten den 29-Jährigen an. Er gestand, den Schuss abgegeben zu haben. Er wurde daraufhin festgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Gegen ihn wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr