Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
28 Asylsuchende mit der S-Bahn in Dresden angekommen

28 Asylsuchende mit der S-Bahn in Dresden angekommen

In Sachsen sind am Freitagmorgen weitere Flüchtlinge angekommen. Seit Mitternacht seien 28 Asylsuchende mit der S-Bahn von Bad Schandau nach Dresden gereist, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Pirna am Freitagmorgen.

Voriger Artikel
Küche in Dresden-Reick brennt
Nächster Artikel
Dresden: 18-Jähriger schläft nach Diebestour im gestohlenen Wagen ein
Quelle: dpa

Weitere 12 Männer und Frauen stoppten die Beamten in Schleuserautos auf der A 17.

Insgesamt zählte die Bundespolizei im ersten Halbjahr 2300 Neuankömmlinge. Knapp 700 reisten allein in den vergangenen sieben Tagen nach Sachsen. Die Beamten stoppten seit Jahresbeginn rund 250 Schleuser.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr