Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
25 Verletzte bei Busunfall auf der A4 zwischen Dresden-Altstadt und West

25 Verletzte bei Busunfall auf der A4 zwischen Dresden-Altstadt und West

Bei einem Busunfall auf der Autobahn 4 sind am Mittwochmorgen in Sachsen 25 Menschen verletzt worden. Zwischen der Anschlussstelle Dresden-Altstadt und dem Dreieck Dresden-West war ein polnischer Reisebus gegen 1.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren, sagte ein Sprecher der Polizei in Dresden.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss in Dresden-Meußlitz ausgebrochene Pferde einfangen
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall nahe dem Dresdner Flughafen

Aus noch ungeklärter Ursache war der Reisebus auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. (

Quelle: Arno Burgi)

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde unverzüglich der Alarm „Massenanfall von Verletzten – Stufe 1“ ausgelöst. Zwei Löschzüge mit Sondertechnik und drei Stadtteilfeuerwehren wurden alarmiert. Zur Unfallstelle begaben sich weiterhin der Leitende Notarzt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und mehrere Rettungsfahrzeuge.

phpd5d6b112d2201206060849.jpg

Ein polnischer Reisebus war gegen 1.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren. (Foto: Arno Burgi)

Zur Bildergalerie

Nach Angaben der Feuerwehr konnten alle Insassen das Fahrzeug selbstständig verlassen. 25 Reisende wurden zur Behandlung in Krankenhäuser nach Dresden, Meißen und Radebeul gebracht. Über die Schwere der Verletzungen machte die Polizei zunächst keine Angaben. Nach neuesten Angaben der Polizei blieben 17 Menschen unverletzt, unter ihnen ist auch der Busfahrer. Die Feuerwehr hatte zuvor von 18 Menschen gesprochen.

Der Feuerwehr zufolge wurde für sie ein Ersatzbus bereitgestellt. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 200.000 Euro. Wegen Bergungsarbeiten waren in Richtung Eisenach zwei Fahrspuren für mehrere Stunden gesperrt.

dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr