Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
24-jähriger Dresdner an Straßenbahnhaltestelle in Mickten beraubt

24-jähriger Dresdner an Straßenbahnhaltestelle in Mickten beraubt

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zu Donnerstag an der Straßenbahnhaltestelle Trachauer Straße in Dresden-Mickten beraubt worden. Der junge Mann war gegen 1.30 Uhr aus einer Bahn der Linie 13 gestiegen.

Voriger Artikel
Überfall auf Modegeschäft am Dresdner Ferdinandplatz – Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Anwohnerin vereitelt Einbruch in Leubnitzer Schreibwarengeschäft

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zu Donnerstag an der Straßenbahnhaltestelle Trachauer Straße in Dresden-Mickten beraubt worden (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Nach wenigen Metern erhielt er plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf, teilte die Polizei mit. Danach wurde er erneut geschlagen, ging daraufhin zu Boden und verlor das Bewusstsein.

Als er wieder zu sich kam, waren seine Sporttasche und der Rucksack ausgeschüttet und es fehlten rund 380 Euro. Zudem musste er wegen seiner Kopfverletzung ambulant behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr