Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
19-Jähriger wird in der Dresdner Johannstadt mit Messer bedroht

19-Jähriger wird in der Dresdner Johannstadt mit Messer bedroht

Ein 19-Jähriger ist bereits am Montagnachmittag in der Dresdner Johannstadt von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der junge Mann war laut Polizei gegen 15.30 Uhr vom Kaufland kommend die Borsbergstraße in Richtung Fetscherplatz entlang gelaufen.

Voriger Artikel
Schweres Busunglück in Dresden - Mindestens 10 Menschen sterben
Nächster Artikel
Polizei stellt Exhibitionist am Dresdner Hauptbahnhof

Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann mit dem Messer etwa 35 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß.

Quelle: Stephan Lohse

Am Fetscherplatz trat der Täter auf ihn zu und forderte ihn auf, stehenzubleiben. Da der junge Mann den anderen nicht kannte, lief er einfach weiter. Der Täter verfolgte ihn und hielt plötzlich ein Messer in der Hand. Der Täter richtete das Messer kurz auf den 19-Jährigen und forderte ihn wiederum zum Stehenbleiben auf. Das Opfer rannte davon und sprach an einem Getränkemarkt zwei Jungen an. Auf deren Hinweis hin entkam er über die Hinterhöfe in Richtung Dürerstraße.

Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann mit dem Messer etwa 35 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Bekleidet war er mit einer kurzen, orangefarbenen Stoffhose und einem hellgrauen T-Shirt. Die hellbraunen Haare sind kurz geschnitten. Hinweise zum dem Vorfall nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr