Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
19-Jähriger verletzt Passanten mit Glasscherben

Ermittlungen zu vier Fällen 19-Jähriger verletzt Passanten mit Glasscherben

Nach mehreren Attacken auf Passanten prüft die Polizei eine Verbindung. Im jüngsten Fall wurde ein 19-Jähriger als Tatverdächtiger identifiziert. Er soll mehrere Personen mit Glasscherben verletzt haben.

Voriger Artikel
Tresor lag in Dresden im Mülleimer
Nächster Artikel
51-jähriger Dresdner nur wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt

Symbolfoto

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Nach mehreren Attacken auf Passanten prüft die Polizei eine Verbindung. Im jüngsten Fall wurde ein 19-Jähriger als Tatverdächtiger identifiziert. Er soll im Landratsamt Pirna einen 50-Jährigen mit einer Glasscherbe in die Wange geschnitten haben. Drei Stunden zuvor war ein 17-Jähriger in Niedersedlitz auf die gleiche Weise angegriffen worden. Die Polizei prüft, ob der 19-Jährige für insgesamt vier Übergriffe verantwortlich ist.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr