Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
18-Jähriger in Dresden ausgeraubt

Kripo ermittelt 18-Jähriger in Dresden ausgeraubt

Am Sonntagabend ist ein 18-Jähriger von einem Unbekannten am Trachenberger Platz in Pieschen ausgeraubt worden. Laut Polizei habe der Täter den jungen Mann gegen 18.10 Uhr angesprochen und ihn aufgefordert, sein Handy zu übergeben. Dabei drohte er dem 18-Jährigen Gewalt an.

Voriger Artikel
Geldkarten-Diebe festgenommen
Nächster Artikel
Bundespolizei mit viel Arbeit am Wochenende

Am Sonntagabend ist ein 18-Jähriger von einem Unbekannten am Trachenberger Platz in Pieschen ausgeraubt worden.

Quelle: dpa

Dresden. Am Sonntagabend ist ein 18-Jähriger von einem Unbekannten am Trachenberger Platz in Pieschen ausgeraubt worden. Laut Polizei habe der Täter den jungen Mann gegen 18.10 Uhr angesprochen und ihn aufgefordert, sein Handy zu übergeben. Dabei drohte er dem 18-Jährigen Gewalt an. Das Opfer übergab sein Handy, flüchtete und verständigter wenig später von zu Hause die Polizei. Diese konnten den Räuber aber nicht mehr ausfindig machen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr