Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
18-Jähriger in Dresden-Blasewitz ausgeraubt

18-Jähriger in Dresden-Blasewitz ausgeraubt

Ein 18-Jähriger ist am Sonntag gegen 0.30 Uhr in Dresden-Blasewitz ausgeraubt worden. Laut Polizei ging er auf der Teutoburgstraße und wurde plötzlich von mehreren Personen umringt.

Die Unbekannten schlugen den jungen Mann und forderten ihn zur Herausgabe von Geld, Zigaretten und einem Telefon auf. Dabei entrissen sie ihm bereits einen Rucksack. Aus Angst übergab der 18-Jährige seine Geldbörse, die anderen geforderten Dinge sowie einen Kopfhörer im Gesamtwert von rund 750 Euro. Danach flüchteten die Täter, der Geschädigte wurde laut Polizei leicht verletzt.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr