Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
17-jähriger Radfahrer in Dresden-Niedersedlitz schwer verletzt – Verursacher flüchtet

17-jähriger Radfahrer in Dresden-Niedersedlitz schwer verletzt – Verursacher flüchtet

Ein 17-Jähriger ist am Dienstagnachmittag in Dresden-Niedersedlitz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig.

Voriger Artikel
Unbekannter schubst junge Frau in Auto und fährt sie nach Dresden-Löbtau – Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Drahtesel statt Blaulicht - unterwegs mit Dresdens „Radcops“

Dabei wurde er angefahren, stürzte und blieb einige Zeit benommen auf dem Boden liegen.

Quelle: Tanja Tröger

Wie die Polizei meldet, war der Junge gegen 16.15 Uhr auf der Prof.-Billroth-Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach rechts auf die  Bahnhofstraße in Richtung Großzschachwitz abbiegen.  

Dabei wurde er angefahren, stürzte und blieb einige Zeit benommen auf dem Boden liegen. Angehörige brachten ihn ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher verließ den Tatort. Der 17-Jährige konnte weder zum Wagen noch zur Fahrtrichtung Angaben machen. Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr