Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
17-jähriger Mopedfahrer bei Unfall in Dresden-Cotta schwer verletzt

17-jähriger Mopedfahrer bei Unfall in Dresden-Cotta schwer verletzt

Ein 17-jähriger Mopedfahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Cotta schwer verletzt worden. Der Jugendliche war auf der Meißner Landstraße stadtauswärts unterwegs und wollte in Höhe des Theaters Junge Generation nach links in die Alte Meißner Landstraße einbiegen.

Dass er verkehrsbedingt warten musste, erkannte ein Mitsubishi-Fahrer zu spät und fuhr auf das Moped auf.

Durch die Kollision schleuderte der 17-Jährige auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen VW Golf. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert werden. Auch der Mitsubishi-Fahrer kam wegen des Unfalls nach rechts ab und stieß mit einem, auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden BMW zusammen. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 16.000 Euro.

In Folge des Verkehrsunfalls mussten drei der vier Fahrspuren gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen geführt hat.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr