Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
17-Jähriger nach Moped-Unfall in Dresden verstorben

17-Jähriger nach Moped-Unfall in Dresden verstorben

Wenige Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Dresden-Cotta ist am Dienstagmorgen ein 17-Jähriger im Krankenhaus verstorben. Er erlag seinen Unfallverletzungen, die er sich am vergangenen Donnerstag zugezogen hatte.

Der 17-Jährige war mit seinem Moped auf der Meißner Landstraße stadtauswärts unterwegs und wollte am Theater Junge Generation nach links in die alte Meißner Landstraße abbiegen. Dabei musste er jedoch anhalten, was der hinter ihm fahrende Verkehrsteilnehmer nicht rechtzeitig bemerkte. Der 35-Jährige fuhr mit seinem Mitsubishi auf das Moped auf. Der 17-Jährige wurde in den Gegenverkehr geschleudert, wo ihn ein VW Golf erfasste.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr