Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
16-Jähriger ausgeraubt in der Dresdner Neustadt ausgeraubt

16-Jähriger ausgeraubt in der Dresdner Neustadt ausgeraubt

Am frühen Sonntagabend ist ein 16-Jähriger in der Dresdner Neustadt Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der Jugendliche hob an einem Geldautomaten an der Königsbrücker Straße 20 Euro Bargeld ab und verließ im Anschluss das Gebäude.

Daraufhin wurde er von drei Unbekannten umringt und unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe des Geldes aufgefordert.

Einer der Täter entriss ihm das Geld, so die Polizei. Außerdem bekam der Geschädigte einen Kopfstoß und wurde dadurch im Gesicht leicht verletzt. Die drei Täter entkamen unerkannt.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr