Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
16-Jährige wird am Haltepunkt Niedersedlitz in Dresden unvermittelt geschlagen

16-Jährige wird am Haltepunkt Niedersedlitz in Dresden unvermittelt geschlagen

Eine Jugendliche ist bereits in der Nacht zum Donnerstag auf dem Heimweg unvermittelt von einem Unbekannten geschlagen worden. Die 16-Jährige verließ kurz nach Mitternacht den Haltepunkt Niedersedlitz in Richtung Bahnhofstraße.

Voriger Artikel
Polizei Dresden sucht Businsassin, die in der Linie 74 stürzte
Nächster Artikel
Zwei schwere Unfälle am Mittwochmorgen in Dresden – Zwei Tote, ein Schwerverletzter

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte eine andere Frau die Gefahrensituation, eilte herbei und schubste den Unbekannten.

Quelle: Stephan Lohse

Ein ihr entgegenkommender Mann packte das Mädchen plötzlich am Handgelenk und schlug ihr ins Gesicht.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte eine andere Frau die Gefahrensituation, eilte herbei und schubste den Unbekannten. Die 16-Jährige ergriff die Gelegenheit und flüchtete. Sie wurde leicht verletzt und musste medizinisch behandelt werden. Gegen den Gesuchten wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Auch die Zeugin wird gebeten, sich zu melden. Er ist etwa 45 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 groß und schlank, so die Täterbeschreibung. Der Gesuchte hat dunkle Haare und eine dunkle Jacke. Die Zeugin ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, kräftig und trug einen braunen Pferdeschwanz. Bekleidet war die Frau mit einer auffallenden roten Jacke. Hinweise zu Täter und Zeugin nimmt die Polizei Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr