Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
14-Jähriger wird auf Waisenhausstraße in Dresden beraubt

14-Jähriger wird auf Waisenhausstraße in Dresden beraubt

Am Dienstagnachmittag ist ein 14-jähriger Junge von einem Unbekannten auf der Waisenhausstraße beraubt und geschlagen worden. Der Täter hatte das Kind gegen 15 Uhr unvermittelt von hinten angegriffen, nahm es in den Schwitzkasten und raubte den Rucksack.

Voriger Artikel
Betrunken gegen Baum in Dresden-Altfranken gefahren – Wer saß am Steuer?
Nächster Artikel
Wohnungsbrand in Dresden-Löbtau geht glimpflich aus

Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Junge leichte Verletzungen.

Quelle: Stephan Lohse

Im nächsten Augenblick flüchtete er gemeinsam mit einer unbekannten Frau. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Junge leichte Verletzungen.

Der Täter ist etwa 22 bis 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er ist eher dünn und hat kurze dunkle Haare. Auffällig sei sein rundes Gesicht. Zudem trägt er ein Piercing an der linken Augenbraue und hat gelbe, unsaubere Zähne. An einem Finger trug er einen Ring mit Adlermotiv. Zur Tatzeit war der Gesuchte mit einer weißen Wollmütze, einer schwarz-weiß karierten Jacke mit Kapuze und einer Jeans bekleidet.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr