Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
14-Jährigen in Dresdner Straßenbahn mit Flamme verletzt

Polizei sucht Zeugen 14-Jährigen in Dresdner Straßenbahn mit Flamme verletzt

Auf äußerst brutale Art hat ein junger Mann am vergangenen Mittwoch in einer Straßenbahn einen 14-Jährigen verletzt. Der Täter attackierte sein Opfer mit einer Flamme.

Symbolfoto

Quelle: imago stock&people

Dresden. Mit Flammen hat ein Unbekannter am vergangenen Mittwoch einen 14-Jährigen in einer Straßenbahn der Linie 3 verletzt. Das teilte die Polizei erst jetzt mit. Der Junge befand sich gemeinsam mit einem gleichaltrigen Mädchen in der Bahn. Die „3“ fuhr gerade durch die Neustadt als der Täter das Mädchen belästigte, indem er mehrfach mit seinem Handrücken auf dessen Oberarm schlug. Der Junge, der Freund der 14-Jährigen, forderte den Täter auf, das zu unterlassen. Daraufhin holte der Unbekannte eine Spraydose aus seinem Rucksack, sprühte in Richtung des 14-Jährigen und hielt zugleich die Flamme eines Feuerzeugs in den Sprühstrahl. So wirkte die Spraydose wie ein Flammwerfer, der 14-Jährige wurde getroffen und am Hals verletzt. Der Täter entkam.

Nun sucht die Polizei nach dem 25 bis 30 Jahre alten Mann. Er ist 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und muskulös. Der Täter hat unreine Haut und fiel am Mittwoch durch eine „Fahne“ auf. Er sprach akzentfreies Deutsch und war mit einer schwarzen Jeans sowie einer schwarzen Baumwolljacke mit Kapuze und silberfarbenem Reißverschluss bekleidet. Sein Rucksack war schwarz.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter Ruf 4832233 entgegen.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr