Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden
Diebstahl
Symbolbild: Polizei eilt zum Einsatz.

Auf teure Werkzeuge hatten es Gauner in der Nacht zu Sonnabend in Pieschen abgesehen. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, brachen die Täter einen Werkzeugcontainer in der Leisniger Straße auf und stahlen Elektrowerkzeuge im Wert von rund 8 000 Euro.

mehr
Diebstahl
Symbolbild: Polizei wird nach Handtaschendiebstahl gerufen.

Aus dem Hinterhalt hat ein Unbekannter am Sonnabend eine 77-jährige Rentnerin in Dresden überfallen. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, lauerte der Täter der Seniorin in der Rosenstraße auf, als diese gegen 20 Uhr ihre Haustür aufschließen wollte und sprühte ihr Reizgas ins Gesicht.

mehr
Kind verletzt
Der Renault, der auf den Skoda auffuhr, erlitt einen Totalschaden.

Vier Erwachsene und ein Kind haben sich am Samstagnachmittag bei einem Auffahrunfall an der B 173 in Kesselsdorf zum Teil schwer verletzt. Die Fahrerin eines VW Touran war mit einem Kind und zwei weiteren Personen im Auto auf der Bundesstraße in Richtung Dresden unterwegs und hielt an der roten Ampel der Kreuzung Unkersdorfer Straße an.

mehr
72-Jähriger gewürgt und getreten
Wie die Polizei mitteilte, ließ der Angreifer erst ab, als Passanten hinzukamen.

Ein 72 Jahre alter Betreuer eines Wahlinformationsstandes ist am Sonnabend kurz vor Mittag in Dresden angegriffen worden. Der Senior hatte einen 39-Jährigen angesprochen, der mit seinem Wagen stracks auf den Stand zugefahren war und erst kurz vor dem Zusammenstoß auswich.

mehr
Simulierter Massenanfall an Verletzten
Derartige Übungen müssen alle zwei Jahre an Flughäfen durchgeführt werden.

Am Sonnabendvormittag trainierten Feuerwehr, Rettungsdienste und Flughafenmitarbeiter auf dem Dresdner Flughafen. Das Szenario: Ein Massenanfall an Verletzten (MANV), hervorgerufen durch eine notgelandete Maschine, die mit einem Shuttlebus zusammengestoßen ist. Der Titel der Übung: Lilienthal 2017.

mehr
Zeugen gesucht
Symbolbild.

Passanten haben am Mittwochvormittag einen 31-Jährigen mit Verletzungen auf dem Lennéplatz aufgefunden. Die Helfer brachten den am Kopf verwundeten Iraner zur Rettungswache an der Strehlener Straße, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

mehr
Leipziger Straße
Symbolbild.

Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch Getränke und Elektronik für insgesamt 4000 Euro aus einem Lokal an der Leipziger Straße gestohlen. Die unbekannten Täter nahmen unter anderem Champagner, Whisky und Wodka bekannter Marken sowie zwei Laptops aus dem Lager mit, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

mehr
Dresden
Symbolbild.

Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Autoeinbruchs und Sachbeschädigung hat sich eine 21-Jähriger am Donnerstagmorgen in Dresden-Friedrichstadt eingehandelt. Der junge Libyer war in der Asylunterkunft an der Hamburger Straße mit dem Kabel eines mobilen Navigationsgerätes auf Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes losgegangen.

mehr
Feuerwehreinsatz
Mit einer Drehleiter holten die Feuerwehrkameraden das regenbogenfarbene Fluggerät aus dem Geäst.

Freifliegender Drachen bedroht den Dresdner Straßenverkehr: Was sich anhört, als hätten sich Fabelwesen aus actionreichen Fantasyserien wie „Game of Thrones“ in den betulichen Alltag der Landeshauptstadt verirrt, ist eine tatsächliches Ereignis aus dem Einsatzgeschehen der Feuerwehr.

mehr
Polo überschlägt sich
Symbolbild

Eine 27-jährige Autofahrerin wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Loschwitz leicht verletzt. Die Frau war mit ihrem VW Polo auf der Bautzner Straße Richtung Innenstadt unterwegs, als sie in Höhe Mordgrundbrücke zum Überholen ansetzte.

mehr
Dresdner Feuerwehren mit wetterbedingten Einsätzen
Symbolfoto

Nach stürmischem Wetter am Mittwoch musste die Feuerwehr im Stadtgebiet einige Male ausrücken. In Bühlau, Langebrück und der Altstadt mussten sie umgeknickte Bäume und einen Telefonmasten entfernen.

mehr
Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?

Per Öffentlichkeitsfahndung sucht die Dresdner Polizei jetzt nach einem Dieb. Der Mann hatte am 24. Mai am Vormittag eine Geldbörse aus einem Ford Transit gestohlen, der unverschlossen an der Zwickauer Straße stand.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr