Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden
Scheunenhofstraße
Bei Bauarbeiten auf der Scheunenhofstraße in der Dresdner Neustadt ist am Donnerstagvormittag eine nicht scharfe Weltkriegsbombe gefunden worden.

Bei Bauarbeiten auf der Scheunenhofstraße in der Dresdner Neustadt ist am Donnerstagvormittag eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes gaben am Mittag jedoch Entwarnung: Der Sprengsatz muss nicht vor Ort entschärft werden.

mehr
Altstadt
Der Grund für den Streit blieb zunächst unklar. Die Polizei konnte mehrere Personalien aufnehmen.

Etwa ein Dutzend junger Männer hat sich am Mittwochabend an der Prager Straße eine Schlägerei geliefert. Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 21 Uhr alarmiert, die beide Lager trennen und weitere Tätlichkeiten unterbinden konnten. Vier Jugendliche (15, 17, 18 und 18 Jahre alt) mussten zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

mehr
Trickbetrug
Symbolbild.

Dresdner Polizisten konnten Dienstagnachmittag im Zusammenwirken mit Sparkassenmitarbeitern einen Trickbetrüger auf frischer Tat stellen. Er hatte sich als Polizist ausgegeben und mit dieser Masche mehrere Tausend Euro von drei Seniorinnen ergaunert. Das Geld konnten die Polizisten sicherstellen.

mehr
Zeugen gesucht
Symbolbild.

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in den Dresdner Stadtteilen Trachau und Pieschen Feuer gelegt und randaliert. Die Täter setzten zunächst gegen 21 Uhr auf einem Gartengrundstück an der Straße Alttrachau ein Holzhäuschen in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

mehr
Bundespolizei
In der Socke des 18-Jährigen war eine Folientüte mit Drogen versteckt.

Bundespolizisten haben nach dem Hinweis einer Zugbegleiterin am Dienstagabend einen Schwarzfahrer im Dresdner Hauptbahnhof aufgegriffen. Bei der Durchsuchung des 18-jährigen Libyers fanden eine Folientüte mit Cannabis, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

mehr
Pedal-Polizisten
Die Marienbrücke gehört wie die St. Petersburger Straße als viel befahrene Radlerstrecke zu den Haupteinsatzgebieten der Dresdner Fahrradstaffel der Verkehrspolizei.

Oft genügt es, wenn Uwe Jänichen die Hand hebt. So wie in diesem Moment: Eine Radfahrerin biegt von der Eisenbahnstraße auf die Antonstraße, will dort nach links auf dem Gehweg weiterfahren. In der falschen Richtung. Kaum ist sie um die Ecke gebogen, sieht sie schon den Polizeihauptkommissar und stoppt. Nicht immer geht es so reibungslos vonstatten.

mehr
Dresden-Striesen
Symbolbild.

Einbrecher haben aus einem Geschäftshaus an der Fetscherstraße in Striesen-West etwa 250 Euro erbeutet. Sie fanden das Bargeld in einem Stahlschrank in einem Lagerraum, nachdem sie irgendwann im Laufe des Osterwochenendes eine Kellertür aufgebrochen hatten, wie die Polizei am Mittwoch informierte.

mehr
Gorbitz
Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Toyota Yaris

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Toyota Yaris am Samstagnachmittag in Dresden-Gorbitz. Wie die Beamten mitteilten, kam es gegen 15.30 Uhr auf der Julius-Vahlteich-Straße/Coventrystraße zum Unfall. Der 83 Jahre alte Fahrer des Toyota und dessen 82 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt.

mehr
Winterbergstraße
Symbolbild.

Einbrecher haben am Vormittag des Karfreitags drei Stahlblechkassetten und mehrere Blank-Rezepte aus einer orthopädischen Praxis des Ärztehauses Winterbergstraße in Dresden-Seidnitz gestohlen. Die unbekannten Täter hatten eine Zugangstür aufgehebelt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
St. Petersburger Straße
Symbolbild.

Einbrecher haben in der Nacht zu Karfreitag oder im Laufe des Karfreitags einen Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro in einem Seniorenwohnheim des Arbeiter-Samariter-Bundes Dresden-Kamenz an der St. Petersburger Straße in Dresden angerichtet.Sie brachen mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Innere Neustadt
Symbolbild.

Mehr als 4500 Euro Bargeld haben Einbrecher Sonnabendnacht in der Ostend-Apotheke in der Dresdner Inneren Neustadt erbeutet. Die unbekannten Täter sind irgendwann zwischen 20 Uhr und 23.45 Uhr in die Apotheke an der Löwenstraße gelangt, indem sie eine hintere Zugangstür aufhebelten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Ostermontag
Am Audi entstand Totalschaden und auch die Straßenbahn trug Beschädigungen davon.

Am Montagmorgen hat der Fahrer eines Audi beim Einbiegen von der Müller-Berset-Straße auf die Stübelallee eine Straßenbahn übersehen. Durch den Zusammenprall wurde der Fahrer in seinem Wagen einklemmt. Feuerwehrleute befreiten den Mann.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr