Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden
Dresdner Feuerwehr muss ausrücken
Dichter Qualm drang aus dem Keller eines Hauses auf der Wilhelm-Lachnit-Straße.

Die Feuerwehr musste am Montagvormittag zu einem Kellerbrand nach Reick ausrücken und die Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuieren. Über Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

mehr
Notausgangstür in Dresden aufgehebelt
Rex Jaokob vor der kaputten Notausgangstür.

Wie in einem schlechten Theaterstück: Einbrecher haben das Boulevardtheater auf der Maternistraße verwüstet. Die Täter kamen über den Notausgang und richteten einen Schaden von rund 9000 Euro an.

mehr
Kraftwerk Mitte
Symbolbild.

Ein Feuerwehrmann hat am Sonnabendvormittag bei einem Sturz im Theater Junge Generation (TJG) im Kulturkraftwerk Mitte schwere Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Feuerwehrmann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

mehr
Dresden
Symbolbild.

Ein Räuber hat einen 44-Jährigen am Freitagabend im Großen Garten von hintern niedergeschlagen. Während sein Opfer auf der Herkulesallee lag, nahm der unbekannte Täter Portemonnaie und eine Schachtel Zigaretten an sich und flüchtete. Die Beute sei etwa 250 Euro wert, teilte die Polizei am Sonntag mit.

mehr
Bruno-Bürgel-Straße
Symbolbild.

Einbrecher haben im Laufe des Freitags ein Einfamilienhaus in Dresden-Gittersee heimgesucht. Laut Polizei verschafften sie die unbekannten Täter über die Terrassentür Zutritt zum Haus an der Bruno-Bürgel-Straße. Sie stahlen Schmuck und Münzen, deren Wert noch nicht beziffert ist.

mehr
Finsterwalder Straße
Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, konnte aber nicht verhindern, dass im Treppenhaus Schaden entstand.

Ein Brandstifter hat in der Nacht zu Sonnabend einen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Finsterwalder Straße in Dresden-Prohlis abgestellten Kinderwagen angezündet. Feuerwehrleute der Altstadtwache und der Freiwilligen Feuerwehren Lockwitz und Niesersedlitz wurden kurz nach 2 Uhr alarmiert.

mehr
Innere Neustadt
Symbolbild.

Ein maskierter Mann hat einen Pizzaboten in der Nacht zu Sonntag auf der Albertstraße in der Inneren Neustadt mit einer Pistole bedroht und mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Anschließend flüchtete der Täter über die Hospitalstraße, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

mehr
Neue Spur nach „Kripo Live“
Stephanie war zehn Jahre alt, als sie ermordet wurde.

Im thüringischen Jena ermittelt die Sonderkommission (Soko) „Altfälle“ nach neuen Hinweisen in drei bislang nicht aufgeklärten Kindermordfällen aus den 1990er Jahren. In diesem Zusammenhang sucht die Soko jetzt auch im Raum Dresden nach Zeugen.

mehr
Unfallzeugen gesucht
Retter am Unfallort. Die Bahn der Linie 7 erfasste den Fußgänger, als er die Gleise überquerte.

An der Albertstraße in der Dresdner Neustadt gab es Freitagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall. Ein Straßenbahnzug der Linie 7 erfasste einen Fußgänger, der schwerste Verletzungen erlitt.

mehr
Kulturbanausen
Symbolbild

In der Nacht zum Donnerstag ist in ein Theater in Dresden-Kaditz eingebrochen worden. Die Täter klauten nicht nur mehrere tausend Euro, sondern verursachten auch erheblichen Sachschaden.

mehr
Wer hatte Grün?
Wer hatte Grün?

Freitagmorgen kam es in Dresden auf der Kreuzung Stauffenberg-/Marienallee zu einem Unfall. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die erhellen können, wer eigentlich Vorfahrt hatte.

mehr
Dresden-Laubegast
Symbolfoto.

Am Donnerstag schnappte die Polizei einen 22-jährigen Dresdner, der sich in Laubegast vor zwei 13-jährigen Mädchen entblößt hatte.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr