Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden
Dresden
Symbolbild.

Der Bundespolizei ist am Sonntagnachmittag im Bahnhof Dresden-Neustadt ein Ladendieb mit vielen Identitäten ins Netz gegangen. Der 30-Jährige hatte zuvor in einer Bahnhofsdrogerie Schokolade und Zahnpasta gestohlen. Der Sicherheitsdienst des Geschäfts hatte die Tat beobachtet und den Bundespolizisten einen Tipp gegeben. Die erlebten bei der Überprüfung des Mannes eine Überraschung.

mehr
Einsatz gegen Straßenkriminalität
Symbolbild.

Mit 14 Beamten war die Polizei am Wochenende erneut zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt unterwegs. Dabei erwischten die Polizisten unter anderem vier Personen, eine 20-jährige Deutsche, einen Inder (24), einen Iraner (26) und einen Italiener (36), mit Drogen.

mehr
„Sieben auf einen Streich“
Symbolbild.

Sieben Einbrecher in einer einzigen Nacht hat die Dresdner Polizei am Wochenende gefasst. Alle Tatverdächtigen wurden in der Nacht zu Sonntag auf frischer Tat erwischt und sind inzwischen in Haft gekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Dresden-Prohlis
Symbolbild.

Mit einem Schlag auf den Hinterkopf hat ein Räuber am Sonntagnachmittag einen 37-Jährigen in Dresden-Prohlis außer Gefecht gesetzt. Nach der völlig unerwarteten Attacke kam das Opfer in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Albert-Wolf-Platz zu Fall, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Am Hauptbahnhof Dresden
Symbolbild.

Ein vorbeifahrender Radfahrer hat einer 18-Jährigen am frühen Sonntagmorgen in der Nähe des Dresdner Hauptbahnhofs die Handtasche von der Schulter gerissen. Der Raubüberfall ereignete sich gegen 2.10 Uhr an der Fritz-Löffler-Straße, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Dresden
Mit Spürhunden haben Polizisten am Montag nach der Tatwaffe gesucht.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Mörder einer 41-jährigen Dresdnerin in den frühen Morgenstunden des Montags gefasst. Der 29-jährige Shahjahan Butt wurde gegen 0.45 Uhr von Polizisten in einem Zug bei Villach in Österreich erkannt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Personenüberprüfung hatte anschließend ergeben, dass es sich um den gesuchten Pakistaner handelt.

mehr
Fahndungserfolg
Symbolbild.

Nach der sexuellen Belästigung einer 14-Jährigen am Donnerstagabend auf der Sachsenallee hat die Dresdner Polizei am Sonntagabend einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 21-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

mehr
Täter stahlen Geld und Zigaretten

Brachiale Methode: Unbekannte haben am Sonnabend in Gorbitz einen Zigarettenautomaten gesprengt und Geld und Zigaretten gestohlen.

mehr
Nächtlicher Raubüberfall
Polizeiticker.

Ein 45-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Sonntag auf der Kamenzer Straße von einem Messermann angegriffen. Das Opfer erlitt Abwehrverletzungen an der Hand.

mehr
Johannstadt

Am Donnerstagabend ist eine Jugendliche in der Johannstadt von einem Unbekannten sexuell belästigt und bedrängt worden. Dank eines auf den Vorfall aufmerksam gewordenen Radfahrers konnte sich das Mädchen losreißen und fliehen.

mehr
Äußere Neustadt
Die Spurensicherung am Tatort dauerte bis zum späten Freitagabend an.

Die Polizei hat am Freitagnachmittag eine 41-Jährige leblos in einer Wohnung an der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt aufgefunden. Ein Notarzt konnte letztlich nur den Tod der Frau feststellen. Nach einer ersten Einschätzung ist von einem Tötungsdelikt auszugehen, teilt die Polizei mit.

mehr
Zeugen gesucht
Symbolbild.

Nachdem sich eine 86-Jährige am Donnerstagnachmittag beim Einsteigen in die Straßenbahn in Dresden-Plauen schwer verletzt hat, sucht die Polizei nun Zeugen des Geschehens. Die Seniorin wollte gegen 14.45 Uhr an der Haltestelle Nöthnitzer Straße in eine Tram der Linie 3 in Richtung Coschütz einsteigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr