Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -2 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Polizeiticker
Symbolbild.
Übers Wochenende
Zwei Zigarettenautomaten in Dresdner Südvorstadt gesprengt

Zigarettenautomaten bleiben bei Automatenknackern weiter beliebt. Zumindest haben Dresdner Polizisten gleich zwei Fälle festgestellt, bei denen Unbekannte die Geräte mit Pyrotechnik gesprengt haben.

mehr
Zeige die Ampel rot oder grün?
Symbolbild.
Zeugen nach Unfall am Emerich-Ambros-Ufer in Dresden gesucht

Nach einem Unfall mit zwei Verletzten in Dresden-Löbtau sucht die Polizei nach Zeugen, wie sie am Montag mitteilt. Passiert war der Vorfall bereits am Freitag gegen 14 Uhr an der Kreuzung der Wernerstraße mit dem Emerich-Ambros-Ufer.

mehr
Dresden Feuerwehrleute retten Hundedame Bea nach 50 Meter Sturz am Eiswurmlager

Hundedame Bea hat offenbar einen sehr fähigen Schutzengel: Nach einem Sturz in 50 Meter Tiefe haben Dresdner Feuerwehrleute die Hündin am Sonntagabend gerettet.

mehr
In der S-Bahn nach Dresden
Keine Zugfahrkarte gelöst, dafür Marihuana dabei
Symbolbild.

Die Bundespolizei hat am Freitag eine 26-Jährige in der S-Bahn von Schöna nach Dresden erwischt, die keine Fahrkarte, dafür aber Drogen dabei hatte.

mehr
Symbolbild.
Neustädter Weg Auto fährt in Sebnitz auf Winterdienstfahrzeug auf

Ausgerechnet auf ein Winterdienstfahrzeug ist ein 49-Jähriger am Sonntagnachmittag auf dem Neustädter Weg in Sebnitz aufgefahren.

mehr
Laut Polizei soll es sich bei dem Fall in Döbeln vermutlich um eine Softair-Pistole gehandelt haben. (Symbolfoto)
Softair-Waffe Unbekannter Radfahrer schießt auf Mann in Döbeln

In Döbeln hat am Sonnabend ein 36-Jähriger Anzeige erstattet, weil er beschossen worden sei. Er sei zu Fuß in einer Passage unterwegs gewesen, als ein vorbeifahrender unbekannter Radfahrer eine Waffe zückte und in seine Richtung schoss. Die Polizei fand am Tatort eine Kunststoffkugel.

mehr
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr