Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
"aktiv + vital" und "abenteuer outdoor" präsentieren Gesundheits- und Freizeittrends

"aktiv + vital" und "abenteuer outdoor" präsentieren Gesundheits- und Freizeittrends

Dieses Wochenende öffnen gleich zwei Messen im Ostragehege ihre Pforten: Die 14. Gesundheits-und Wohlfühlmesse "aktiv + vital" und parallel die "abenteuer outdoor".

Voriger Artikel
Deutsche Bank reicht in Dresden mehr Kredite aus
Nächster Artikel
Mumien-Käse: Forscher enträtseln 4000 Jahre altes Käserezept

Die Messekombination bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm: BMX-Biker Albrecht Zeibig zum Beispiel zeigt sein Können auf dem "Sax-Ride-Cup".

Quelle: Fritzsche

Gemeinsam bieten die beiden Veranstaltungen in der Messe Dresden ein vielfältiges Show-, Rahmen- und Vortragsprogramm. Zusätzlich finden sich über 200 Aussteller zusammen, die den Besuchern ihre Produkte präsentieren.

Im Zentrum der "aktiv+vital" ste- hen Themen wie Fitness, Gesundheit, Ernährung sowie klassische und alternative Heilmethoden. Als aktuelles Sonderthema wird über die Krankheit Adipositas diskutiert: Fett- leibigkeit von Kindern und Jugendlichen bis in das Erwach- senenalter. Ein vielfältiges Vor- tragsprogramm mit mehr als 75 Fachvorträgen informiert unter anderem über Krebsfrüherkennung, Rückenschmerzen oder Akupunktur. Zudem können die Besucher einen kostenlosen Gesundheitscheck, Massageangebote und veganes Catering in Anspruch nehmen. Die Halle 4 verwandelt sich in eine lebendige Mitmachhalle, in der über 40 Sportvereine Aktivitäten zum Ausprobieren anbieten.

Pünktlich zum Frühlingsstart präsentiert die "abenteuer outdoor" Kleidung, Ausrüstung, Dokumentationen und Tipps zu den Themen Wandern, Klettern, Fahrrad, Laufen und Reisen. Interessierte können bei mehr als 60 Ausstellern in zwei Hallen auf über 6500 Quadratmetern testen und vergleichen. Auf einem Fahrradparcours können die Zweiräder gleich ausprobiert werden. Live-Multivisionsshows zeigen Reisereportagen, zum Beispiel Falk Liebersteins und Uwe Daniels "Patagonien: Cerro Torre - Der unmögliche Berg" oder "Australien mit dem Fahrrad", eine Dokumentation über Maximilian Semschs E-Bike-Reise.

Für Action sorgt der "Sax-Ride-Cup", wo Mountainbike- und BMX-Fahrer meterhohe Sprünge über Rampen zeigen. Klettertalente kraxeln beim "Kinder- und Judendcup Bouldern" in die Höhe. Geocaching-Fans können auf Schatzsuche gehen, ausgerüstet mit GPS-Geräten gilt es, die gestellten Aufgaben richtig zu lösen.

Die Eintrittskarten zählen für beide Messen, eine Karte kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, die Familienkarte 18 Euro.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.03.2014

Kristin Schnauder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.