Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zweiter Lottoladen-Überfall in nur drei Tagen

Zweiter Lottoladen-Überfall in nur drei Tagen

Zum zweiten Mal binnen drei Tagen war gestern ein Lottoladen Ziel eines Raubüberfalls. Um 15.30 Uhr kam ein junger Mann in das Geschäft an der Cossebauder Straße in Cotta, teilte die Polizei mit.

Der 20 bis 25 Jahre alte Mann trug dabei unter anderem eine dunkelblaue Jacke und eine Strickmütze, war aber nicht maskiert. Er drohte der 53-jährigen Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte Geld. Die Frau reagierte nicht, berichtete die Polizei. Der Räuber zog daraufhin unverrichteter Dinge wieder ab. Er flüchtete in Richtung Rathaus Cotta, so die Polizei weiter. Nun suchen die Ermittler nach dem etwa 1,70 Meter großen Täter. Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter Ruf 483 22 33 entgegen.

Am Montag hat ein Räuber einen Lottoladen an der Henricistraße in Mickten überfallen. Dieser Mann hatte sich ein Tuch vors Gesicht gebunden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.01.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.09.2017 - 12:26 Uhr

Schwule Fußballer gibt es nicht zumindest nicht offiziell. Stattdessen sind im Stadion noch immer homophobe Beleidigungen zu hören. Dynamo Dresden will in dem Bereich nun Aufklärungsarbeit leisten auch im eigenen Nachwuchsleistungszentrum.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.