Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zuchterfolg: Zoo Dresden trickst Nandus mit Gipseiern aus

Zuchterfolg: Zoo Dresden trickst Nandus mit Gipseiern aus

Dresden.  Der Zoo Dresden hat seine Darwin-Nandus überlistet und damit die Nachzucht eines kleinen Laufvogels erreicht. Da sich Nandu-Hähne erst ab einer bestimmten Anzahl von Eiern um das Ausbrüten kümmern, halfen die Tierpfleger mit Eiern aus Gips nach, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
TU Dresden wirbt jährlich 227 Millionen Euro an Drittmitteln ein
Nächster Artikel
Dresdner Physiker erhält Nachwuchsförderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Quelle: Catrin Steinbach

Auf diese Weise wurde der Hahn über die tatsächliche Ausbeute getäuscht. Erst ab dem zwölften Ei kam der Nandu-Vater seiner Pflicht nach und brütete.

Leider habe er später auf der Außenanlage keine Anstalten gemacht, die geschlüpften Küken vor Krähen zu schützen, hieß es. Deshalb musste er mit seinen Kleinen in den Stall. Zwei der drei Küken starben kurz danach. Nur „Pelle“ blieb übrig. Er bekommt nun mehrmals täglich eine Futtermischung aus Insekten, Löwenzahn, geraspelten Möhren, Mineralien und Vitaminen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.