Volltextsuche über das Angebot:

-6 ° / -11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Zentrales Bürgerbüro Dresden vergibt ab September Abendtermine

Zentrales Bürgerbüro Dresden vergibt ab September Abendtermine

Das Zentrale Bürgerbüro Dresden-Altstadt vergibt ab dem 1. September Abendtermine. Zwischen 18 und 20 Uhr werden künftig nur noch Besucher mit reservierten Terminen drankommen.

Voriger Artikel
Dresden Nazifrei plant für Samstag Großdemo gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Nächster Artikel
Am Montag rollen die Bagger auf den Scheune-Vorplatz - Kritik an mangelnder Bürgerbeteiligung

Die Terminreservierung ist unter (0351) 488 60 70 oder im Internet unter www.dresden.de/buergerbueros möglich.

Quelle: dpa

Damit sollen lange Wartezeiten verkürzt werden. Derzeit seien zwischen 18 und 20 Uhr im Schnitt 50 Wartende in der Behörde, nach 20 Uhr noch etwa 30 bis 40, teilte die Stadt mit.  

Die bisher übliche Wartemarkenausgabe wird jeweils 18 Uhr beendet. Wer kurz vor 18 Uhr noch eine Wartemarke zieht, darf sein Anliegen aber noch vorbringen. Die Terminreservierung ist unter (0351) 488 60 70 oder im Internet unter www.dresden.de/buergerbueros möglich. Auch die Bürgerbüros in Neustadt, Blasewitz, Leuben und Pieschen bieten diese Möglichkeit einer Terminreservierung.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.