Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Zentrale Kita-Platzvergabe für Dresden per Internet startet im Juli

Zentrale Kita-Platzvergabe für Dresden per Internet startet im Juli

Dresdner Kita-Plätze werden voraussichtlich ab Juli zentral vergeben. Das kündigten Sozialbürgermeister Martin Seidel (parteilos) und Kita-Eigenbetriebs-Chefin Sabine Bibas an.

Das internetgestützte Verfahren soll Mehrfach-Anmeldungen reduzieren und zu einer gerechteren Verteilung führen. Teilnehmen werden voraussichtlich alle freien und kommunalen Kitas, Tagesmütter aber - wegen des hohen Aufwandes - wohl nicht. Ein gewisses Maß an "Rennerei" bei der Platzsuche für Kleinkinder bleibt Eltern insofern auch künftig nicht erspart.

Den Zuschlag für das Vergabesystem hat das Hamburger Unternehmen "Steria Mummert Consulting AG" bekommen. Es soll ab April getestet werden und einen Monat, bevor der Rechtsanspruch auf Krippenplätze in Kraft tritt, scharf geschaltet werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.02.2013

hw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.04.2017 - 15:22 Uhr

Dynamo-Verteidiger muss beim 0:1 in Fürth angeschlagen vom Platz, hat aber Glück im Unglück  

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.