Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Wushu und Kalligraphie - Chinesisch -Deutsches Zentrum feiert Laternenfest in Dresden-Strehlen

Wushu und Kalligraphie - Chinesisch -Deutsches Zentrum feiert Laternenfest in Dresden-Strehlen

Genau 14 Tage nach dem Neujahrsfest feiern die Chinesen das Laternen- oder auch Yuanxiao-Fest. Dieser traditionelle chinesischer Feiertag beschließt das mehrtägige Neujahrsfest.

Voriger Artikel
Dresdner Messe lädt zur "Erlebnis Modellbahn"
Nächster Artikel
Semperoper: Dresdner Friedenspreis geht an afrikanischen Musiker Emmanuel Jal
Quelle: Julia Vollmer

Die Ursprünge reichen bis in die Han-Dynastie zurück. Zelebriert wurde das Laternenfest am Samstag nun auch in Dresden. Das Chinesisch- Deutsche Zentrum lud alle Mitglieder und Interessierten in die 116. Mittelschule auf der Feuerbachstraße ein. Neben allerlei Ständen mit chinesischem Tee, Kinderschminken und Informationen zum chinesisch-deutschem Zentrum standen vor allem Demonstrationen der chinesischen Kampfkunst im Vordergrund. Gesucht wurde die „Super-WuShu-Schule“. Wu-Shu bezeichnet eine Zusammenstellung von verschiedenen chinesischen Kampfkünsten. Mit dabei waren die Maddox Tiggers aus Dresden und ein Team des chinesisch-deutschen-Zentrums selbst.

php97703128ff201402161342.jpg

Laternenfest in Dresden-Strehlen

Zur Bildergalerie

Der Verein des Chinesisch-Deutsches Zentrum e.V. widmet sich der Pflege und Bewahrung der Werte Ehrlichkeit, Mitgefühl und Toleranz der traditionellen, chinesischen Kultur und dem Austausch zwischen den Menschen Chinas und Deutschlands.Dabei sind den Mitgliedern die ganz persönlichen Erfahrungen der Menschen beider Länder wichtig, die man zusammen will durch verschiedene Kursangebote.

Das Zentrum mit Sitz in Dresden-Strehlen bietet neben Kampfkunst-Kurse auch Koch- und Sprachkurse an. in den Sprachkursen sollen dem Erwerb der Sprache auch ein Austausch über gesellschaftliche und politische Fragestellung aus Deutschland und China stattfinden. Für Interessiere bieten die Mitglieder des Zentrums Kalligraphie- und Qi Gong- Kurs, eine chinesische Meditations- und Konzentrationsform, an.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.