Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
World Trade Center Dresden ist zu 97,5 Prozent ausgelastet – Bilanz 2012 fällt positiv aus

World Trade Center Dresden ist zu 97,5 Prozent ausgelastet – Bilanz 2012 fällt positiv aus

Das World Trade Center Dresden (WTC) an der Freiberger Straße war im Jahr 2012 zu 97,5 Prozent ausgelastet. Manager Jürgen Rees zeigte sich mit der Bilanz sehr zufrieden.

Voriger Artikel
Über 12 000 Dresdner sind pflegebedürftig - Wartelisten für Altenheime wachsen
Nächster Artikel
Zahl der Erwerbstätigen in Dresden auf Höchststand seit 1991

Das World Trade Center Dresden (WTC) an der Freiberger Straße war im Jahr 2012 zu 97,5 Prozent ausgelastet.

Quelle: Sebastian Kahnert

Drei neue Mieter zogen in das Gebäude, bei drei weiteren Mietern wurden die Flächen erweitert. Neu hinzugekommen ist unter anderem das UNU-Flores Institut der United Nations University.

„Unser neuer prominenter Mieter brachte nicht nur die blauen UNO-Flaggen mit, sondern verstärkt zusammen mit der DIU (Dresden International University) auch die Präsenz der internationalen Wissenschaft im WTC“, so Rees. Die Wissenschaftler des Instituts forschen in Kooperation mit einer Einrichtung in Maputo in Mosambik an Strategien zur nachhaltigen Nutzung von Wasser, Boden und Abfall insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern. Neu im WTC vertreten ist auch die Addison Software + Service GmbH und das Asia-Vital-Restaurant „Fu Long“.

„2012 war für uns definitiv das bisher beste Jahr“, berichtet Rees. Insgesamt sind noch etwa 2.250 Quadratmeter frei, darunter vier Ladenflächen im Erdgeschoss zwischen 100 und 130 Quadratmetern. Die restlichen Flächen seien für Büros geeignet. „Unser Sahnebonbon sind 322 Quadratmeter in der achten Etage der Freiberger Straße 37 mit Blick über die Dresdner Altstadt mit Frauenkirche, Rathaus und Kreuzkirche“, erläutert Rees.

2013 sollen mit Veranstaltungen wieder zahlreiche zusätzliche Besucher angelockt werden. So wird am 10. April zum zweiten Mal der „WTC-Kompetenztag Immobilien und Facility Management“ stattfinden. Im September soll es erneut einen „WTC-Gesundheitstag“ mit Vorträgen und Mitmach-Aktionen geben.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
17.08.2017 - 08:54 Uhr

Der CDU-Politiker widerspricht seinem Amtskollegen Boris Pistorius aus Niedersachsen und betont die besondere Gefährdung durch Verbrennungen

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.