Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wohnungsgenossenschaft Johannstadt legt Grundstein für Apartmenthaus in Strehlen

Wohnungsgenossenschaft Johannstadt legt Grundstein für Apartmenthaus in Strehlen

Dresden wächst kontinuierlich. Die Prognose des Freistaats geht in den kommenden zehn Jahren von rund 15 000 zusätzlichen Einwohnern aus. Deshalb wird viel gebaut.

Voriger Artikel
Der Frühling kommt mit Macht: Stadt bringt 95000 Frühjahrsblüher in die Erde
Nächster Artikel
Pappritzer Verein bietet Deutschunterricht für traumatisierte Flüchtlinge an

Die WGJ-Vorstände Alrik Mutzke (l.) und Thomas Dittrich bestücken mit Architekt Eckart Rohde (M.) den Grundstein - auch eine DNN ist mit dabei.

Quelle: Hauke Heuer

Gerade im Zentrum entstehen hochpreisige Apartments.

Auch die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt baut in diesen Tagen. Nicht in der Altstadt, aber dafür in bester Lage am Großen Garten. Hier entstehen 42 Wohnungen, die auch für Otto-Normalverbraucher erschwinglich sein sollen. Gestern wurde der Grundstein für das neue Gebäude an der Ecke Tiergartenstraße / Franz-Liszt-Straße gelegt.

"Die Mietkosten sind derzeit ein großes Thema. Wir versuchen ein Angebot zu schaffen, dass den durchschnittlichen Dresdner anspricht", sagt Genossenschaftsvorstand Thomas Dittrich. Neun Euro Nettomiete pro Quadratmeter sollen die 23 Vier-Raum-, zehn Drei-Raum- und neun Zwei-Raumwohnungen kosten. Alle Apartments bieten einen Ausblick auf den Großen Garten und verfügen über Balkone. Im Sommer 2016 soll das Projekt fertiggestellt werden.

Architekt Eckart Rohde achtete bei der Planung darauf, dass sich das Gebäude gut in die Umgebung einfügt: "Die Fassade wird mit beigefarbenen Ziegeln gestaltet. Sie korrespondieren gut mit den angrenzenden Stadtvillen und 1950er-Jahre-Zeilenbauten".

Viele Jahrzehnte soll der Grundstein im Fundament des Kellers unangetastet verweilen. Wird er doch einmal ausgegraben, können sich die Finder über gute Lektüre freuen. Vergraben wurden die Baupläne, ein WGJ-Journal und Dresdner Tageszeitungen - darunter auch ein Exemplar der DNN.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.03.2015

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.