Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wissenschaftsstandort Dresden-Ost: Grundstückskauf im Paket in Sicht

Millionengeschäft Wissenschaftsstandort Dresden-Ost: Grundstückskauf im Paket in Sicht

Die Stadt Dresden plant ein Millionengeschäft mit der Deutschen Bahn AG. Der Konzern hat ein Gesamtpaket an Grundstücken entlang des Bahndammes an der Wiener Straße in Strehlen, Gruna und Reick ausgeschrieben.

Voriger Artikel
Geldstrafe für üble Pöbelei im Internet
Nächster Artikel
Bauarbeiten am Gymnasium Dreikönigschule beginnen im Juli
Quelle: dpa

Dresden..  Die Stadt Dresden plant ein Millionengeschäft mit der Deutschen Bahn AG. Der Konzern hat ein Gesamtpaket an Grundstücken entlang des Bahndammes an der Wiener Straße in Strehlen, Gruna und Reick ausgeschrieben. Die Stadt sollte die Flächen zu einem Paketpreis von 1,036 Millionen Euro erwerben, empfiehlt Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) dem Stadtrat, der dem Geschäft zustimmen muss. Die zum Verkauf stehenden Grundstücke liegen laut einer Vorlage des OB im Plangebiet „Wissenschaftsstandort Dresden-Ost“ und seien für die Umsetzung der Planziele erforderlich. Es handele sich um Ausgleichs- und Entwicklungsflächen, aber auch um Gartenland. Der Nettopreis betrage zwölf Euro pro Quadratmeter, die Grunderwerbsnebenkosten würden mit zehn Prozent des Nettopreises angesetzt. Das Geld stünde im Etat des Amtes für Wirtschaftsförderung zur Verfügung, das Mittel für die Entwicklung von Gewerbeflächen eingeplant hat.

Thomas Baumann-Hartwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.