Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wetterdienst warnt am Montag vor Starkregen in Dresden

Wetterdienst warnt am Montag vor Starkregen in Dresden

In Sachsen werden im Laufe des Montags schwere Gewitter erwartet. Auch in Dresden werde es zum Teil stark regnen, erklärte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auf Anfrage.

Voriger Artikel
Temperaturen steigen in Dresden auf 30 Grad und mehr
Nächster Artikel
Dresdner Veterinäramt warnt Bienenhalter vor der Amerikanischen Faulbrut

In Sachsen werden im Laufe des Montags schwere Gewitter erwartet.

Quelle: dpa

Eine Unwetterwarnung bestehe aktuell für die Landeshauptstadt nicht. Allerdings hat der DWD eine so genannte Vorabinformation für Unwetter herausgegeben, die bis 19 Uhr für ganz Sachsen gilt. Möglich sei Starkregen mit 30 Litern pro Quadratmeter innerhalb kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 Stundenkilometern.

„Von Südosten ziehen immer wieder kräftige Gewitter heran. Am Nachmittag bis in die späten Abendstunden kann es richtig nass werden in Dresden“, sagte ein DWD-Sprecher. In der Nacht beruhige sich das Wetter dann aber wieder. Der Dienstag werde sehr freundlich mit Temperaturen zwischen 25 und 27 Grad. Schauer seien nur vereinzelt zu erwarten

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.