Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Werkzeughändler bekennt sich zu Pegida-Galgen

Medienberichte Werkzeughändler bekennt sich zu Pegida-Galgen

Der gesuchte Galgen-Träger bei der jüngsten Dresdner Pegida-Demonstration ist laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung (Samstag) gefunden. Es handle sich um einen Werkzeughändler aus dem Erzgebirgskreis.

Quelle: Archiv

Dresden. Der gesuchte Galgen-Träger bei der jüngsten Dresdner Pegida-Demonstration ist laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung (Samstag) gefunden. Es handle sich um einen Werkzeughändler aus dem Erzgebirgskreis, schreibt das Blatt. „Ja, den habe ich in meiner eigenen Werkstatt gebaut“, zitiert es den 39-Jährigen, der in Schwarzenberg lebe. Eine Bestätigung von Staatsanwaltschaft oder Polizei gibt es bisher nicht. Die Behörden suchen seit Dienstag nach einem Pegida-Anhänger, der die aus Holzlatten zusammengebastelte Galgen-Attrappe durch die Dresdner Altstadt getragen hatte.

Pegida am 12. Oktober 2015 in Dresden

Zur Bildergalerie

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und öffentlicher Aufforderung zu Straftaten gegen Unbekannt. Der Fall hatte bundesweit Empörung ausgelöst. An dem Galgen waren Schilder mit der Aufschrift „Reserviert - Angela „Mutti“ Merkel“ und „Reserviert - Siegmar „das Pack“ Gabriel“ angebracht, wobei der Vorname des Wirtschaftsministers falsch geschrieben war. Der Galgen sei ein Symbol für den angeblichen „Volksverrat“ der Politiker, sagte der Brillenträger laut Bild-Zeitung. „Das ist schwarzer Humor, Satire. Ich will doch nicht, dass Merkel und Gabriel was Schlimmes passiert.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aufruf zu Miteinander in Dresden

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) sowie die Vorsitzenden fast aller Stadtratsfraktionen haben sich am Freitag mit einer Erklärung an die Dresdner gewandt. Darin wenden sie sich deutlich gegen die von Pegida ausgesendeten Hassbotschaften.

mehr
Mehr aus Lokales
24.05.2017 - 18:46 Uhr

Neuhaus-Elf gewinnt vor 1500 Fans beim Landesklässler im Elbland mit 12:3 (5:2).

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.