Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weniger Raum zur Silberhochzeit: BRN wird 25 und kämpft mit Platzproblemen

Weniger Raum zur Silberhochzeit: BRN wird 25 und kämpft mit Platzproblemen

Fast 400 Einzelveranstalter, 49 Bierwagen und rund 280 Mitarbeiter des Ordnungsamtes im Einsatz - die Neustadt rüstet sich für ihr alljährliches Spektakel.

Voriger Artikel
ST Aerospace aus Singapur übernimmt Mehrheit bei den Dresdner Elbe Flugzeugwerken
Nächster Artikel
Dresden bekommt Edward-Snowden-Platz - aber nur auf privatem Terrain
Quelle: Julia Vollmer

Am Wochenende feiern Einwohner und Gäste das 25-jährige Jubiläum der Bunten Republik Neustadt (BRN). Genau genommen wurde schon 27 Mal gefeiert, unter anderem 1991 gab es auch eine Herbst-BRN.  

php4178a84434201406151736.jpg

Bilder vom BRN-Samstag

Zur Bildergalerie

Zur Silberhochzeit soll alles so bleiben wie es ist und noch viel besser werden. „Wir waren trotz aller Probleme und Auseinandersetzungen, die es ab und an gab, immer bunt und vielfältig und wollen das auch 2015 bleiben“, so Schwafelrunden-Sprecherin Ulla Wacker. 

 Der BRN werden in diesem Jahr einige Ruheoasen und Rückzugspunkte fehlen. Neben dem Lustgarten fallen auch die Flächen auf dem sogenannten „Lehrerparkplatz“ und dem „Louisengrün“ weg. Anwohner und Veranstalter befürchten deshalb eine Verdichtung des Besucherstroms auf den Straßen.  

Eines der Herzstücke damals wie heute ist der Martin-Luther-Platz. In diesem Jahr soll es wieder eine bunte musikalische Mischung geben. Am Freitagabend spielen die Lokalmatadoren von Silent Poem auf dem Lutherplatz, am Samstagabend ist Konrad Küchenmeister gebucht. Am Sonntag lädt die Kirchgemeinde der Martin-Luther-Kirche zum Frühstück ein, am Nachmittag kommen alle Rio-Reiser-Fans auf ihre Kosten. Musiker Rany widmet sich in einem Programm dem legendären Ton-Steine-Scherben-Sänger und dessen Songs.  

Der Verein Kultur Aktiv, der Veranstalter des Lustgartens, muss sich in diesem Jahr anderen Projekte widmen. Für das Musikfestival fand sich kein geeigneter Platz. So steuert der Verein eine Sonderbriefmarken-Edition zum Fest bei.

Passend zum BRN-Jubiläum wollen die Schwafelrunden-Mitglieder ihrer Republik noch ein besonderes Denkmal setzen. Zum Startschuss der Umgestaltung des Scheune-Vorplatzes am 31. August soll in das Fundament eine Zeitkapsel mit historischen Dokumenten und einigen BRN-Zeitungen eingelassen werden. 

Damit das Stadtteilfest so friedlich wie in den vergangen Jahren bleibt, sind Polizei und Ordnungsamt mit einem großen Personalaufgebot von täglich rund 100 Mann vor Ort. Das Ordnungsamt setzt eine Agentur ein, um das Sicherheitskonzept zu überprüfen, so Ralf Lübs. Am Sonnabend soll eine Drohne die Besucher zählen.

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.