Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weg mit dem Bargeld?

Debatte ums Bezahlen der Zukunft Weg mit dem Bargeld?

Leben wir in zehn Jahren ohne Bargeld? Deutsche-Bank-Chef John Cryan hat die Debatte beim Weltwirtschaftsforum in Davos wieder angeheizt und ab 2026 ein Leben ohne das „teure und ineffiziente“ Bargeld prophezeiht. „Wunschdenken“, nennt das Norbert Haskert von der Hauptverwaltung der Bundesbank in Sachsen.

Das Kupfergeld, dessen Produktionskosten den Nennwert deutlich übersteigen, war schon mal deutlich näher an der Abschaffung. Doch sowohl der Handel als auch der Staat wehren sich dagegen. Und auch viele Deutsche sind bei Umfragen wieder umgeschwenkt und tendieren zum Behalten.
 

Quelle: DNN/Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nachfrage in Dresden wächst
Der Tresorkauf boomt. Wer wertvolle Sachen einzulagern hat, sollte jedoch auf Qualität achten und nicht zur Billigvariante aus dem Baumarkt greifen.

In Zeiten, in denen selbst Banken darüber nachdenken, ihr Geld lieber in einen Tresor zu legen, als es strafzinsbewehrt bei der EZB einzulagern, steigt die Nachfrage nach Tresoren und Bankschließfächern. Versicherer führen das nur zum Teil auf eine wachsende Einbruchrate zurück.

mehr
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.