Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Waldschlößchenbrücke: Urteil erst im Dezember

Waldschlößchenbrücke: Urteil erst im Dezember

Der Prozess zur Waldschlößchenbrücke wird Ende November fortgesetzt. Ein Urteil wird nicht vor Dezember gesprochen. Das teilte Peter Kober, Sprecher des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Bautzen, am Freitagabend mit.

Waldschlößchenbrücke: Prozess bis Dezember

Ursprünglich hatte das OVG für die erste Oktoberwoche das Urteil zu der neuen Brücke angekündigt. "Wegen des umfangreichen Sachvortrages der Beteiligten und einer Vielzahl an zu hörenden Sachverständigen ist eine weitere mündliche Verhandlung erforderlich", erklärte Kober. Das OVG hatte in dieser Woche von Dienstag bis Freitag verhandelt (DNN berichteten).

Der 5. OVG-Senat unter Vorsitz von Michael Raden verhandelt die Klagen von drei Naturschutzverbänden gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Brücke. Das Verwaltungsgericht Dresden hatte die Klagen im Oktober 2008 abgewiesen, aber die Kläger waren in Berufung vor das OVG gezogen. tbh

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.10.2011

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.08.2017 - 06:15 Uhr

Mittelfeldspieler Aleksandar Milic wechselt vom Meißner SV zu den Friedrichstädtern

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.