Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Von Flughafenweihnacht bis Krippenspiel - Viele Feste, Konzerte und Andachten am Heiligabend

Von Flughafenweihnacht bis Krippenspiel - Viele Feste, Konzerte und Andachten am Heiligabend

Warten auf den Weihnachtsmann: Am 24. Dezember um 10.15 Uhr landet der Liebling aller braven Kinder auf dem Dresdner Flughafen. Gefeiert wird seine Ankunft aus Lappland auf der Aussichtsplattform im Terminal mit Spielen, Liedern und kleinen Geschenken.

Voriger Artikel
Von der Kunst und der Technik - Besuch im Dresdner Tonstudio "Klangbüro"
Nächster Artikel
Weihnachtsmann verteilt 300 Geschenke an Bedürftige - Feier im Rathaus lässt Kinderaugen strahlen

Die ARD überträgt die Christmette aus der Herz-Jesu-Kirche in Johannstadt.

Treffpunkt ist 10 Uhr an der Flughafen-Info, der Eintritt ist frei. Krippenspiel-Vespern für Kinder gibt es Heiligabend ab 10 Uhr in der Kirche Bad Weißer Hirsch, Stangestraße, in der Versöhnungskirche Striesen, Schandauer Straße 35 und in der Bühlauer St. Michaelskirche, Quohrener Straße 18. Ein Konzert gibt der Philharmonische Kinderchor: Um 14 Uhr erklingen im Albertinum winterliche Impressionen und Weihnachtslieder. Karten für 18 und 20 Euro sind im Besucherservice, Weiße Gasse 8, erhältlich.

Die 45 evangelischen Kirchen erwarten zu Heiligabend zahlreiche Besucher in ihren insgesamt 160 Christvespern. In der Frauenkirche beginnt die erste 14 Uhr. In der Kreuzkirche gestaltet der Kreuzchor die Vespern 14.15 Uhr und 16.30 Uhr. Eine musikalische Vesper mit Kantorei, Vokal- und Instrumentalsolisten gibt es in der Annenkirche. Zur Christnacht lädt die Frauenkirche 22 Uhr ein. Mit Bildmeditation und barocker Kammermusik wird eine Christvesper 22.30 Uhr in der Friedenskirche Löbtau gestaltet. Etwas Besonderes ist die Gospelnight 23 Uhr in der Christuskirche Strehlen. Dort treten ein Chor mit etwa hundert Sängern und eine Band auf.

In den katholischen Kirchen der Stadt gibt es am 24. Dezember nachmittags Andachten mit Krippenspielen. Die Kapellknaben führen ihr Krippenspiel 16 Uhr in der Kathedrale (katholische Hofkirche) auf. 22 Uhr beginnen die Feiern der Christnacht. Dabei überträgt das ARD Fernsehen von 23.15 Uhr bis 0.30 Uhr die Feier der katholischen Christmette aus der Herz-Jesu-Kirche an der Borsbergstraße 13 im Stadtteil Johannstadt.

Menschen, die das Fest nicht einsam zu Hause verbringen wollen, sind zu einer gemeinsamen Feier von 16 bis 21 Uhr in die evangelische Dreikönigskirche eingeladen. Die Teilnehmer wollen dort gemeinsam den Baum schmücken und essen. Außerdem können sie die Christvesper 18.30 Uhr in der Kirche besuchen. Als Eintritt soll jeder ein kleines Wichtelgeschenk im Wert von zwei Euro mitbringen, wie die Veranstalter, das Haus der Kirche und die Dresdner Tafel, mitteilten. Für wohnungslose und einsame Menschen organisiert die Diakonie eine Weihnachtsfeier auf dem Salonschiff "Gräfin Cosel". Die Eintrittskarten dafür sind allerdings schon vergeben.

"Weihnachten in großer Familie", seit 2007 in der Johannstadt-Halle und im Alten Schlachthof, findet in diesem Jahr nicht statt. "Wir wollen ein Jahr pausieren", sagte Organisator Jens Ulbricht vom Unternehmen "LaOla Zentralküche" in Pulsnitz. 2013 solle es die Veranstaltung jedoch wieder geben, allerdings in kleinerem Rahmen und anders organisiert. In den zurückliegenden Jahren habe sich bei manchen eine Mitnahmementalität entwickelt, die dem Charakter des Festes nicht angemessen sei. "Da sind einige mit großen Beuteln von Feier zu Feier gezogen."

Frühaufsteher können die Christnacht am Morgen des 25. Dezember in der Kreuzkirche erleben - 6 Uhr bei der traditionellen Christmette. 9.30 Uhr gibt es hier wie auch in anderen evangelischen Kirchen den Festgottesdienst. In den katholischen Kirchen werden Heilige Messen gefeiert, 8.30 Uhr und 10.30 Uhr beispielsweise in der Kathedrale. Tomas Gärtner

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 20.12.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.11.2017 - 08:31 Uhr

Die Fans der Schwarz-Gelben unterstützten ihr Team bis zum Schluss. Erst nach dem Abpfiff und der Niederlage gegen die Roten Teufel brach sich der Unmut dann Bahn.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.