Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Vergabeverfahren für Dresdens Weihnachtsmärkte 2012 auf der Zielgeraden

Vergabeverfahren für Dresdens Weihnachtsmärkte 2012 auf der Zielgeraden

Die Buden und Stände der vergangenen Weihnachtsmarktsaison in Dresden sind gerade abgebaut. Doch das Ringen um die Konzessionen für die innerstädtischen Weihnachtsmärkte im Advent 2012 ist bereits im vollen Gange.

Voriger Artikel
"Ich möchte nix anderes machen" - Nora Altmann betreibt in Altmockritz eine kleine Reitschule und ist glücklich
Nächster Artikel
Mediation zwischen Stadt Dresden und Gagfah gescheitert - Fall liegt wieder beim Landgericht

Dresden. Nach Angaben der Stadt gingen bis Fristablauf knapp zwei Dutzend Bewerbungen für die insgesamt sieben innerstädtischen Standorte ein.

Im Oktober hatte die Stadt ein Bewerbungsverfahren für das Betreiben innerstädtischer Weihnachtsmärkte ausgelobt. Bis zum 24. November 2011 konnten interessierte Betreiber mit ihren Konzepten bei der Landeshauptstadt um eine Konzession für die kommende Adventszeit ersuchen. So wird es 2012 städtische Weihnachtsmärkte nur noch in der Prager Straße, der Hauptstraße, am Taschenberg, an der Dreikönigskirche, am Postplatz, am Neumarkt sowie am Dr.-Külz-Ring geben. Bisher konnte jeder Interessent eine Sondernutzung für Weihnachtsmärkte beim Straßen- und Tiefbauamt beantragen. Dies ist künftig nicht mehr möglich.

Die Entscheidung, welche Veranstalter letztlich im kommenden Advent in der City einen Weihnachtsmarkt betreiben dürfen, falle noch im ersten Quartal 2012, sagte Nico Nonnewitz vom Amt für Wirtschaftsförderung gegenüber DNN. Hierzu habe es bereits im Dezember 2011 drei Vorstellungstermine zur Begutachtung gegeben. Die Stadt werde nun in einem ersten Schritt eine Vorauswahl treffen. Die Vorschläge würden anschließend dem Amt für Wirtschaftsförderung vorgelegt, so Nonnewitz.

Die Stadt möchte mit dem Vergabeverfahren den "Wildwuchs" der Weihnachtsmärkte in der Innenstadt lichten und stattdessen verstärkt das Augenmerk auf Qualität und Vielfalt richten.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.01.2012

Jane Jannke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.10.2017 - 14:57 Uhr

Für Manuel Konrad geht es in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit Dresden in seine alte Heimat zum SC Freiburg.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.