Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verein Tagespflege: „Das Potenzial der Tageseltern ist in Dresden noch nicht ausgeschöpft“

Verein Tagespflege: „Das Potenzial der Tageseltern ist in Dresden noch nicht ausgeschöpft“

Kinderlärm, reges Leben im Treppenhaus – will eine Tagesmutter eine Wohnung mieten, lehnen viele Eigentümer und Vermieter ab. Diese Erfahrungen hat Silke Steinfatt, eine Tagesmutter in spe gemacht.

Voriger Artikel
Dresdens Zweiter Bürgermeister Detlef Sittel erhält hohe Bundeswehrauszeichnung
Nächster Artikel
Dresden: Bei Wind und Wetter im Einsatz - die Gästeführer
Quelle: dpa

Wie DNN-Online berichtet, will sich die 50-Jährige als Tagesmutter selbstständig machen und scheitert bislang an der geeigneten Wohnung.

„Die Suche nach der richtigen Wohnung ist ein schwieriges Feld“, weiß auch Stefan Kirsche, Geschäftführer des Sonnenau Kinderbetreuung in Tagespflege Dresden e.V. und Vorstand Vorstand Landesarbeitskreis Kindertagespflege Sachsen e. V.“ Schon aus Eigeninteresse, um genügend Kinder zu finden, wollen die Tageseltern eine Wohnung in guter, ruhiger Lage, möglichst mit Garten, so Kirsche. Doch um sich eine geeignete Bleibe leisten zu können, muss auch der finanzielle Rückhalt stimmen. Stefan Kirsche weist darauf hin, dass für viele künftige Tageseltern der Start in die Tagespflege auch ein wirtschaftliches Risiko darstellt.

Meist müssen die Tageseltern in spe eine neue, größere Wohnung anmieten. Pro Kind und Monat erhalten die Tageseltern je nach Stundezahl einen festgesetzten Betrag. Für 9 Stunden tägliche Betreuungszeit erhalten Tageseltern derzeit 519 Euro pro Kind. Geld für die Verpflegung wird extra gezahlt, so ist es in den Richtlinien der Stadt Dresden nachzulesen. Das ist zu wenig, findet Kirsche. Denn allein 300 Euro Betriebskosten je Kind fallen im Monat an.

Das Potenzial der verfügbaren Tageseltern sei in Dresden noch nicht ausgeschöpft, kritisiert Stefan Kirsche. Unzufrieden mit der Arbeit der für die Tagespflege zuständigen Vereine ist auch CDU-Stadtrat Joachim Stübner. „Meiner Meinung nach machen die freien Träger das schlecht“. Er kritisiert vor allem die Richtlinien, die die Wohnungen der Tageseltern erfüllen müssen. „Die Kindertagespflege ist ein familiennahes Betreuungsmodell und keine Mini-Kita. Es spielt keine Rolle, ob eine Dusche oder ein handläufiges Geländer vorhanden sind. Wichtig ist die gute Betreuung der Kinder“, so der Stadtrat. „Die Vereine schießen meiner Meinung nach über das Ziel hinaus. Sie spielen sich als Bauaufsichtsbehörde auf“. Und weiter: „Man könnte das Gefühl bekommen, die Vereine sind nicht an der Vermittlung der Tagespflege interessiert, schließlich betreiben sie selbst auch Kitas“, bemängelt Joachim Stübner.

Von Seiten der zuständigen Vereine ist zu hören, dass man bei den Richtlinien sehr wohl auf eine strenge Einhaltung achten müsse. Es sei wichtig, dass eine Dusche vorhanden ist, da gerade Kleinkinder oft unter Durchfall litten. Außerdem sei ein Garten oder Park in der Nähe unverzichtbar, da Kinder regelmäßig an die frische Luft sollen.

Auch Saskia Seibt von Malwina e.V., die Tagespflegepersonen vermittelt, argumentiert, man könne bei den Wohnungen keine Kompromisse machen. „Eine Dusche in der Wohnung und zwei Räume für die Kinder sind unabdingbar.“ Warum die Vermieter solche Vorbehalte haben, ist Seibt nicht klar. „Tageseltern sind doch gute Mieter, um 17 Uhr sind sie im Feierabend und Kinder machen abends keinen Lärm“.

Nach dem Artikel bei DNN-Online gab es für die potenzielle Tagesmutter Silke Steinfatt bereits erste gute Nachrichten: Über unsere Redaktion bekam sie bereits eine Wohnung angeboten. Die Einladung der Stadt ins Gespräch zu kommen, will Steinfatt ebenfalls bald annehmen. Dresdens Sozialbürgermeister Martin Seidel schrieb auf der DNN-Facebookseite: "Frau Steinfatt sollte sich direkt beim EB Kita melden - wäre doch gelacht, wenn wir keine Lösung finden."

Julia Vollmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.