Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Unterschriften für Wort der Religionen

Gegen Intoleranz Unterschriften für Wort der Religionen

Vertreter verschiedener Glaubensrichtungen haben dazu aufgerufen, das „Dresdner Wort der Religionen“ zu unterzeichnen.

Voriger Artikel
Projektleiter zieht positives Fazit zum Dresdner Bürgerfestes
Nächster Artikel
Neue Pläne für Dresdner Hafencity werden ausgestellt


Quelle: Archiv

Dresden . Vertreter verschiedener Glaubensrichtungen haben dazu aufgerufen, das „Dresdner Wort der Religionen“ zu unterzeichnen. Möglich ist dies auf der Internetseite www.dresdner-wort.de. Das Wort verurteilt jede Gewalt im Namen einer Religion, fordert Religionsfreiheit für alle, Gleichberechtigung von Frauen und Männern und ermuntert zum interreligiösen Dialog. Vertreter von sechs Religionen hatten das Wort am 2. Oktober bei den Feiern zum Tag der deutschen Einheit veröffentlicht.

Von gä

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.