Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Umbaustart in der Dresdner Centrum-Galerie

Umbaustart in der Dresdner Centrum-Galerie

Nun ist es nicht mehr zu übersehen und erklärt sich von selbst, weshalb die ohnehin nicht besonders gut besuchte Centrum-Galerie in den letzten Wochen immer weniger von Kunden besucht wurde: Die Arbeiten zum Umbau des Einkaufszentrums an der Prager Straße stehen unmittelbar bevor.

Voriger Artikel
Dresdner Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik bekommt Millionen Euro Fördermittel
Nächster Artikel
Norovirus in Dresden nachgewiesen – insgesamt 721 Erkrankte in der Stadt

Gerüste und Absperrbänder künden vom Beginn der Vorbereitungen für den Umbau der Dresdner Centrum-Galerie, der bis Mitte 2013 dauern soll. Die holländische Firma Corio, der das Gebäude gehört, investiert rund 27 Millionen Euro in die Umgestaltung.

Quelle: Dietrich Flechtner

Gestern wurden planmäßig die Vorbereitungen gestartet, Arbeiter haben Gerüste errichtet, Rolltreppen waren außer Betrieb.

Bis Mitte 2013 soll das Bauwerk so umgestaltet werden, dass es künftig mehr Kunden anzieht. Die Imbissangebote wechseln dafür vom Keller ins erste Obergeschoss, dort verschwinden die drei Glaspavillons. Dafür entstehen neue Geschäfte hinter einer 90 Meter langen Glasfront. Außerdem ist in der "neuen" Centrum-Galerie mehr Platz geplant für große Textil-Anbieter, einzelne Rolltreppen und Brücken verschwinden oder werden umgesetzt.

Der Eigentümer des Gebäudes, die holländische Firma Corio hat mit dem Umbau eine Arbeitsgemeinschaft beauftragt, zu der die Firmen Max Bögl Bauunternehmung und "YIT Germany" gehören. Der Umbau kostet rund 27 Millionen Euro und soll bis Mitte nächsten Jahres erledigt sein. Der Geschäftsbetrieb läuft dabei weiter, das Weihnachtsgeschäft soll keinesfalls unter den Arbeiten leiden, so die Verantwortlichen.

Die Kundenfrequenz in dem Einkaufszentrum ist stets hinter den Erwartungen zurückgeblieben. 25 000 bis 30 000 Kunden kamen pro Tag in das Haus, künftig sollen es deutlich mehr als 30 000 pro Öffnungstag sein.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.10.2012

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.