Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Über 11.000 Menschen besuchen Dresdner Messen „aktiv + vital“ und „abenteuer outdoor“

Über 11.000 Menschen besuchen Dresdner Messen „aktiv + vital“ und „abenteuer outdoor“

Dresden. Die Vitalität des Frühlings flutete bis Sonntagabend die Ausstellungshallen der Messe Dresden.  Rund 200 Aussteller der 14. Gesundheitsmesse „aktiv + vital“ zeigten die Trends aus den Bereichen Fitness, gesunder Ernährung, Schönheit, Heilung und Spiritualität.

Voriger Artikel
Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am Montag nach Dresden - sie spricht bei 10. „Denkfabrik“ der CDU
Nächster Artikel
Befragung für den Dresdner Mietspiegel beginnt

Die Messen "aktiv+vital" und "abenteuer outdoor" sind noch bis Sonntagabend für das Publikum geöffnet.

Quelle: Dominik Brüggemann

Hinzu kam die Messe "abenteuer outdoor", die Ausrüstung, Dokumentationen und Tipps zu den Themen Wandern, Klettern, Fahrrad, Laufen und Reisen bereithielt.

php618ad319b3201403081838.jpg

Die Messen "aktiv+vital" und "abenteuer outdoor" laufen noch bis Sonntagabend.

Zur Bildergalerie

Interessierte konnten sich bis zum Sonntagabend bei mehr als 60 Ausstellern in zwei Hallen auf über 6500 Quadratmetern informieren. Beide Messen beinhalteten zusätzlich ein umfangreiches Vortragsprogramm.  

Besonders sportlich ging es für Besucher in der Halle 4 zu. Sie wurde zu einer Mitmachhalle umgebaut, in der über 40 Dresdner Sportvereine ihre Aktivitäten zeigten. Für sportliche Unterhaltung sorgte unterdessen der "Sax-Ride-Cup", bei dem Mountainbike- und BMX-Fahrer Tricks in der Halle 1 zeigen. Klettertalente hatten beim "Kinder- und Jugendcup Bouldern" die Chance, erfolgreich an der Kunstkletterwand zu trainieren.

Neben der klassischen Medizin waren Vertreter für alternative Heilmethoden vor Ort und gaben Einblicke in ihre medizinischen Ansätze. Jenseits der Schulmedizin ist die Dresdnerin Birgit Peter aktiv: Sie therapiert Menschen als sogenannte Geistheilerin. Auch Farani Linke wandelt auf dem Weg der Spiritualität.  Sie hielt in der Messe einen Vortrag über das Reden mit Bäumen. Die Gründerin der Schule für Naturkommunikation bietet hierfür auch Seminare in Sachsens Wäldern an.

Händler Klaus Denninger aus Baden-Württemberg spricht nicht mit Bäumen, sondern verkaufte Pflegeprodukte aus geernteter Aloe vera. Der Saft der Pflanze sorge für ein glückliches Wohlbefinden, behauptet er. Medizinische Heilung darf er offiziell nicht versprechen, da krankheitsbezogene Werbungen für Lebensmittel per Gesetz verboten sind, wie die Verbraucherzentrale Sachsen erklärt. Neben Hautcremes, Shampoos und Lippenstiften vertreibt Denninger auch Aloe vera als Backzutat. „Ich habe sogar Dresdner Bäcker davon überzeugt, dass der Christstollen mit Aloe vera besonders saftig wird“, so der Standbetreiber auf der „aktiv + vital“.

Nach einem Rundgang auf der Messe lohnte ein Besuch der zahlreichen Wellness-Stände. Fußmassagen, rückenschonende Bettmatratzen und Klangtherapien luden inklusive einer fundierten Beratung zum Abschalten und Entspannen ein. Laut Messe Dresden besuchten über 11.000 Menschen die beiden Messen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.