Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
USD Immobilien will Gewandhausquartier am Dresdner Neumarkt bebauen

USD Immobilien will Gewandhausquartier am Dresdner Neumarkt bebauen

Gleich drei Projekte werden derzeit von der Stadt Dresden zwischen Neumarkt und Schloßstraße sowie Kulturpalast und Jüdenhof verfolgt: Investor Michael Kimmerle will direkt hinter dem Kulturpalast Wohnungen sowie ein Hotel mit 80 bis 100 Zimmern errichten.

Seine Familie betreibt in Dresden bereits zwei Hotels, kennt den Markt also.

Ein alter Dresdner Bekannter setzt ebenfalls erneut auf Wohnen und Gastronomie: die Baywobau von Chef Berndt Dietze. Mit ins Boot geholt hat sich Dietze die in Dresden ebenfalls bekannten umtriebigen Gastronomen Rank & Büttig. Sie planen ein Projekt an der Schloßstraße, inklusive zweigeschossiger Tiefgarage. Eine Herausforderung stellt dabei auch dar, dass die Versorgung des Kulturpalastes mit Bühnentechnik gewährleistet bleiben muss. Inwieweit Lärm und Sicht den Bau von Wohnungen behindern, wird derzeit noch eruiert.

Der Dritte im Bunde ist die Firma USD Immobilien von Thomas Dathe. Die USD hofft darauf, den Zuschlag für das Gewandhausquartier am Neumarkt zu bekommen. Die Firma will zwar die historischen Fassaden erhalten, braucht aber breitere Schaufensterfronten als üblich, um die Investition refinanzieren zu können. Die Verhandlungen mit der Stadt laufen. rare

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.11.2017 - 17:46 Uhr

Bis der Platz tatsächlich steht, werden aber noch einige Jahre ins Land gehen. Radebeuls Bürgermeister rechnet in etwa fünf Jahren mit dem Baubeginn.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.