Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
„TrinkWasser und bleib gesund“ – Straßenaktion auf dem Dresdner Postplatz

„TrinkWasser und bleib gesund“ – Straßenaktion auf dem Dresdner Postplatz

„Wasser ist das beste und wichtigste Lebensmittel, das es gibt“, erklärt Caro von der Aktion „TrinkWasser und bleib gesund“ und reicht Dresdner Passanten auf einem Tablett frisches Wasser aus dem Trinkbrunnen am Postplatz.

Voriger Artikel
Kurzarbeit für Polizei-Poldi: Prävention in Kitas und Schulen wird gestrichen
Nächster Artikel
Flüchtlinge in Dresdner Zeltstadt an Krätze erkrankt: Ärzte monieren fehlende medizinische Versorgung

„TrinkWasser und bleib gesund“ – Straßenaktion auf dem Dresdner Postplatz.

Um den Menschen die Vorzüge des Leitungswassers näher zu bringen, haben der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) und ausgewählte Landesverbände der AOK die Kooperation „TrinkWasser – bleib gesund“ ins Leben gerufen. Am Freitag und Samstag informieren die Teilnehmerinnen Caro und Sarah von jeweils 10 bis 19 Uhr auf dem Dresdner Postplatz über die Vorteile des Trinkwassers und bieten Wasser aus dem Trinkbrunnen als Erfrischung an.

php33b18aab5a201507311443.jpg

Mit der Aktion "TrinkWasser - bleib gesund" wollen der BDEW und die AOK den Menschen das Leitungswasser schmackhaft machen.

Zur Bildergalerie

„Leitungswasser ist eines der am meisten kontrollierten Lebensmittel. Viele Leute wissen nicht, dass man Leitungswasser problemlos trinken kann oder dass es viele Trinkwasserbrunnen in ihrer Stadt gibt“, erzählt Caro, die mit der Trinkwasser-Aktion durch ganz Deutschland reist. „Wir wollen Leitungswasser populärer machen und die Leute überzeugen, Trinkwasserbrunnen ohne Sorgen zu nutzen.“

Bei der Straßenaktion gibt es nicht nur frisches Trinkwasser, sondern auch etwas zu gewinnen. Wer das originellste, schönste oder witzigste Trinkwasser-Bekenner-Foto auf www.facebook.com/TrinkwasserFan postet, hat Chancen auf ein Smartphone als Hauptpreis. Parallel zu der Aktion findet außerdem ab dem 3. August eine 14-tägige Ausstellung zum Thema Trinkwasser in der Dresdner AOK-Geschäftsstelle am Postplatz 6 statt.

Wer in Dresden unterwegs ist, muss sich nicht zwingend Wasser in Flaschen kaufen, denn an vielen Stellen steht der Durstlöscher kostenlos zur Verfügung. Trinkwasserbrunnen stehen beispielsweise im Kundenberatungszentrum der Drewag in der Freiberger Straße, in der Bibliothek im World Trade Center, am Postplatz, in der Schlossstraße oder im Alaunpark in der Neustadt.

wt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.