Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Treberhilfe e.V.erhält Jugendhilfepreis

Mit 3000 Euro dotierte Ehrung Treberhilfe e.V.erhält Jugendhilfepreis

Der Kriminalpräventive Jugendhilfepreis "EMIL" für engagierte, mutige und intervenierende Lebenshilfe geht in diesem Jahr an den Treberhilfe Dresden e.V. Mit dem Projekt "KLuB - die Straßenschule" hat sich der Verein gegen 21 Mitbewerber durchgesetzt.

Voriger Artikel
Mit der X-Mas-Tram durch Dresden
Nächster Artikel
Essel Deutschland ist familienfreundlichste Dresdner Firma
Quelle: dpa

Dresden. Der Kriminalpräventive Jugendhilfepreis "EMIL" für engagierte, mutige und intervenierende Lebenshilfe geht in diesem Jahr an den Treberhilfe Dresden e.V. Mit dem Projekt "KLuB - die Straßenschule" hat sich der Verein gegen 21 Mitbewerber durchgesetzt.

Dresdens Sozialbürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann (Die Linke) wird die mit 3000 Euro dotierte Ehrung heute im Rahmen des Dresdner Gesprächskreises Jugendhilfe und Justiz in der Landeszentrale für Politische Bildung überreichen.

Das ausgezeichnete Projekt richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren, die keinen festen Wohnsitz haben und teilweise auf der Straße leben. Sie werden für den Haupt- oder Realschulabschluss vorbereitet. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und wird individuell dem Bedarf der Schüler angepasst. Außerdem werden handwerkliche, kreative und alltägliche Kompetenzen der Teilnehmer gefördert. Ziel des Projektes ist es, die Jugendlichen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren und ihr soziale, schulische und berufliche Entwicklung zu fördern.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.08.2017 - 12:06 Uhr

Die schwarz-gelben Kicker absolvierten am Mittwoch eine besonders intensive und lange Einheit.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.