Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Trauer um ehemaligen Dresdner Chefbotaniker

Trauer um ehemaligen Dresdner Chefbotaniker

Der langjährige Leiter des Botanischen Gartens in Dresden, Prof. Georg Werner Hempel, ist tot. Wie seine Familie mitteilte, verstarb er bereits am 14. Juli im Alter von 75 Jahren.

Voriger Artikel
"Für uns war es ein Wunder" - Jim Ahrens konnte nach zweiwöchiger Delphintherapie erstmals seine Beine benutzen
Nächster Artikel
20 Jahre Arche Nova – Dresdner Hilfsorganisation plant neue Projekte in Afrika

Prof. Georg Werner Hempel

Hempel galt als einer der besten Kenner der Vegetation in Sachsen und ihrer Geschichte. Außerdem zählte er zu den weltweit führenden Spezialisten für Perlgräser.

Georg Werner Hempel wurde 1936 in Großpostwitz bei Bautzen geboren und studierte von 1954 bis 1960 Biologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Nach seiner Habilitation 1983 war er bis 1991 Dozent für Vegetationskunde am Institut für Landschaftsarchitektur der TU Dresden. Danach betraute man Hempel mit der Aufgabe, das 1968 aufgelöste Institut für Botanik und den Studiengang Biologie an der TU Dresden wiederaufzubauen. Gleichzeitig übernahm er den Direktorenposten des Botanischen Gartens an der Stübelallee, den er erst mit seiner Emeritierung im Jahr 2002 an seinen Nachfolger Prof. Christoph Neinhuis abtrat. Hempel hinterlässt mehr als 120 Publikationen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.07.2012

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
20.04.2018 - 08:20 Uhr

In der großen SPORTBUZZER-Serie zum 65-jährigen Vereinsjubiläum blicken wir im vierten Teil auf die Europapokal-Duelle gegen Juventus Turin 1973 .

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.