Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tillich erhält besonderes Buch für den Papst

Tag des Herrn Tillich erhält besonderes Buch für den Papst

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) nahm gestern Vormittag ein ganz besonderes Buch entgegen. Das vom St. Benno-Verlag stammende Werk wird Tillich in der kommenden Woche dem Papst persönlich übergeben.

Voriger Artikel
Preis für Asisis Panorama des zerstörten Dresden
Nächster Artikel
MVZ am Dresdner Uniklinikum feiert zehnjähriges Bestehen

Christiane Völkel vom Verlag übergab das Buch an Stanislaw Tillich.

Quelle: D. Flechtner

Dresden. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) nahm gestern Vormittag ein ganz besonderes Buch entgegen. Das vom St. Benno-Verlag stammende Werk wird Tillich in der kommenden Woche dem Papst persönlich übergeben. Der Ministerpräsident wird mit seiner neuen Funktion als Bundesratspräsident zu politischen Gesprächen nach Rom reisen und dabei auch eine Audienz beim Kirchenoberhaupt erhalten.

"Herr Tillich wollte abseits von den üblichen Geschenken etwas Besonderes überreichen", so der Pressesprecher der Staatskanzlei, Ralph Schreiber. Das Buch für den Papst besteht aus 140 ausgewählten Seiten der katholischen Wochenzeitung "Tag des Herrn" aus den Jahren 1989 bis 2015. Sie spiegeln das Kirchen- und Gemeindeleben in den Bistümern Dresden-Meißen und Görlitz seit der Wende wider. Zu seiner Papstaudienz werden Tillich auch zwei Kirchenmitglieder aus den heimischen Bistümern begleiten und damit die einmalige Chance erhalten, den Papst persönlich zu treffen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.