Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Thais Moreira: "Bei uns gibt es keinen Winter"

Thais Moreira: "Bei uns gibt es keinen Winter"

Thais Moreira zögerte zunächst, ob sie sich tatsächlich in einen Flieger gen Deutschland setzen sollte. Der Grund: das Wetter. "Ich hatte zuerst Angst, nach Deutschland zu kommen, wegen der Winterzeit.

Da, wo ich herkomme, gibt es keinen richtigen Winter." Sie stammt aus Goiânia, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Goiás in Zentralbrasilien.

Aller Zweifel zum Trotz: Seit August vergangenen Jahres wohnt die 23-Jährige in Dresden. Diese Entscheidung fiel ihr indes nicht schwer, denn sie hörte davon, dass die Landeshauptstadt die schönste Stadt Deutschlands sein soll. Im siebten Semester studiert sie Umweltwissenschaften.

Ihrer Leidenschaft frönt Thais auch im für sie mitunter kalten Dresden. Seit ihrem achten Lebensjahr betreibt sie Capoeira - eine brasilianische Kampfkunst mit tänzerischen Einflüssen. Entstanden ist Capoeira in der Kolonialzeit in Brasilien durch die aus Afrika verschleppten Sklaven. Ihre Ursprünge hat die Kampfkunst im afrikanischen NíGolo, dem sogenannten Zebratanz. Diese afrikanischen Einflüsse verschmolzen in den letzten Jahren mit verschiedenen anderen Kampfsportarten wie Karate oder Jiu Jitsu.

Inzwischen ist Capoeira weltweit verbreitet. Auch in Dresden gibt es zahlreiche Trainingsgruppen, die Thais Moreira auch in ihrer neuen Heimat einen Hauch Brasilien spüren lassen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.06.2014

Juliane Weigt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
25.09.2017 - 16:32 Uhr

Die Verletzung hat sich der 30-jährige Innenverteidiger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zugezogen. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.